Paul van Duke
Paul vanDuke

Siamo sulla Sicilia

25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer

Agrigento, San Leone, Porto Empedocle, Castello di Palma, Marina di Palma, Lido Rossello, Siculiana Marina, Caltanissetta, Prizzi, Corleone, Caltabellotta, Trapani, Èrice, Caltagirone, Piazza Armerina, Villa Romana del Casale, Sciacca



AGRIGENTO

Agrigento  (bis 1927 Girgenti)

59.217 Einwohnern an der Südküste Siziliens

Archäologische Stätten von Agrigent: Dioskurentempel und Heiligtum der chthonischen Gottheiten. Die archäologischen Stätten von Agrigent südlich des heutigen Stadtkerns von Agrigent gehören zu den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen auf Sizilien. Sie zeigen vor allem die Überreste von Akragas, einer der bedeutendsten antiken griechischen Städte auf Sizilien. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen griechischen Tempel zeugen von der Größe, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt.

Giardino della Kolymbetra - Agrigento

Corleone ist eine Stadt in Sizilien mit 11.371 Einwohnern. Der Name Corleone ist aus den Worten cuore und leone zusammengesetzt und bedeutet sinngemäß Löwenherz



Viele Mafiosi wanderten nach Amerika aus, um dort ihre Geschäfte weiterzuführen. Im Kampf um die Macht in der Stadt Corleone wurden nach dem 2. Weltkrieg an die 300 Morde im Auftrag des Clans begangen. Am 11. April 2006 wurde Bernardo Provenzano, Kopf der sizilianischen Mafia, nach über 40 Jahren auf der Flucht in der Nähe Corleones festgenommen. Die Stadt erklärte daraufhin den 11. April zum Gemeindefeiertag und benannte eine Straße um in Via 11 Aprile (Straße des 11. April) !

CORLEONE - PRIZZI

Aus dem Film "Der Pate" von Mario Puzo (mit Marlon Brando und Al Pacino in den Hauptrollen)

In der Gegend Corleones bildete sich ein besonders gefährlicher Clan der Mafia, der viele Mitläufer hatte. Einige der führenden Mafiabosse wurden hier geboren, die bekanntesten sind Salvatore Riina (auch bekannt als Totò Riina) und Bernardo Provenzano

Vi dico solo una volta!

ÈRICE

Normannenkastell

Èrice ist der Name eines Bergs (751m) in der Provinz Trapani und der Name eines auf diesem Berg gelegenen Ortes mit 28.463 Einwohnern. Die Einwohner leben hauptsächlich vom Tourismus, der Landwirtschaft und dem Handwerk.

TRAPANI

Trapani ist mit mehr als 70.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt von Sizilien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Der antike Name der Stadt war griechisch Drepanon

Die trapanesische Mafia gilt nach der palermitanischen als die einflussreichste Siziliens. Seit der Verhaftung Vincenzo Virgas 2001 ist Matteo Messina Denaro angeblich Anführer der Mafia Trapanis und vielleicht ganz Siziliens. Er soll Geld vorrangig mit Schutzgelderpressung und Drogenhandel machen. Im November 2008 ließ ein Gericht in Trapani Güter im Wert von 700 Millionen Euro konfiszieren, die Denaro zugeschrieben werden. Von Mitte 2001 bis 2008 wurden in Trapani vier Bürgermeister und 14 Amtsleiter verhaftet.

Caltabellotta

Caltabellotta

Caltabellotta ( 3900 Einwohner) liegt 63 km nordwestlich von Agrigent in einer Höhe von 1000 m. Die Landwirtschaft ist der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt. Produziert werden Oliven, Wein und Zitrusfrüchte

In Caltabellotta wurde am 19.04.1288 der Frieden zwischen den spanischen Aragon und den französischen Anjou geschlossen. Nach der Sizilianischen Vesper, bei der Anjou Sizilien verloren hatte, verzichtete Anjou 1302 im Frieden von Caltabellotta auf Sizilien.

Caltagirone

Caltagirone

Caltagirone (39.600 Einwohner) ist eine der spätbarocken Städte des Val di Noto, die von der Unesco zum UNESCO-Welterbe erklärt wurden

Ab dem 15. Jahrhundert entwickelte sich Caltagirone zur Stadt der Töpferkunst. Zu dieser Zeit wohnten hier etwa 20.000 Menschen und etwa 1000 übten den Beruf des Keramikers aus. Bis heute gilt Caltagirone als die „Keramikhauptstadt“ Siziliens!

 

Piazza Armerina

Piazza Armerina

Das heutige Piazza Armerina wurde im Jahre 1080 gegründet. Im Jahre 1161 wurde die Stadt von den Normannen zerstört. Sie wurde dann im Jahre 1163 wieder aufgebaut. Im Mittelalter entwickelte sich dann die eigentliche Stadt. Im Jahre 1296 tagte hier das sizilianische Parlament. Seit 1817 ist die Stadt Bischofssitz.

Trattoria Al Goloso

Via Garao, 4 | Piazza Garibaldi, 94015 - Piazza Armerina

Die Küche ist offen, so kann man die Besitzer=Koch während er bereitet die Gerichte auch sehen. Eine einzige Kellner bedient jeden Gast, schnell, effizient und sehr freundlich. Das Essen war hervorragend! Preise: Euro 10,- bis 30,-

Villa Romana del Casale

Villa Romana del Casale

Villa Romana del Casale ist eine spätrömische Villa in der Nähe der Stadt Piazza Armerina in der Provinz Enna. Die Villa ist ein wichtiges Denkmal des römischen Siziliens und berühmt für ihre Bodenmosaiken.

1997 erklärte die UNESCO die Villa Romana del Casale zum Weltkulturerbe mit der Begründung: „dass die Villa del Casale bei Piazza Armerina das hervorragendste Beispiel einer römischen Luxusvilla ist, das bildlich die vorherrschende soziale und ökonomische Struktur ihrer Zeit veranschaulicht. Die Mosaiken, mit denen sie dekoriert ist, sind außergewöhnlich in ihrer künstlerischer Qualität und ihrem Erfindungsreichtum sowie in ihrer Menge.“

Sciacca

Sciacca

Sciacca ist eine Hafenstadt und ein Thermalbad. 42.000 Einwohner, die in Industrie, Landwirtschaft und Tourismus (einschließlich Thermalbad) beschäftigt sind.

Sciacca bildet zusammen mit den Gemeinden Menfi, Sambuca di Sicilia & Santa Margherita di Belice eine der bedeutendsten Weinbauregionen Siziliens. Seit 1998 existiert für die Weinberge der Gemeinde mit der "DOC Sciacca" eine eigene kontrollierte Ursprungsbezeichnung für Qualitätswein (Denominazione di origine controllata).

Castello di Palma

Realmonte - Lido Rossello - Scala Turchi - Marina Palma

Kalk-Salz Formationen

Kalk-Salz-Felsformationen direkt am Strand!

Die Türkische Treppe (Scala dei Turchi) auf Sizilien. Der Name stammt von muslimischen Piraten, die die vom Regen ausgewaschenen Kalk-Salzsteinklippen als Treppe nutzten um so in die nahegelegenen Ortschaften zu kommen.

Siculiana Marina - Caltanissetta - Realmonte - Siculiana

San Leone

San Leone Beach

San Leone - Provinz Agrigent - mehrere schöne Strandabschnitte

Amici e Persone

Best Beach -Taverna - Bar - Tavola Calda - Panimeria

in Lido Rossello Beach

L´Antico Chioso - "di Jmpera Lidia "

Paul van Duke
Vienna - Austria
Telefon: 004369911586847



UID-No: ATU58167112

 

E-mail: paul_dob@hotmail.com

 

 

auch unter

www.facebook.com

Paul Van Duke

 

ALLE FOTOS

KÖNNEN BESTELLT WERDEN *****

All photos can be ordered

 

T E R M I N

nach telefonischer oder Mail

Vereinbarung

Tel.: 004369911586847

Mail: paul_dob@hotmail.com

Hinweis:

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ein Kopieren
und Verwenden der Bilder jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers der Webseite - PaulvanDuke

 

 

ALLE FOTOS KÖNNEN OHNE PROBLEME BEI MIR BESTELLT WERDEN !

All photos can be ordered

Photograph Paul van Duke